Aktuelles - Freihe Wähler Hausen im Wiesental

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

"Wir haben eine saustarke Liste" - OV vom 16.02.2019
Schopfheim - In ihrer Wahlversammlung bestimmten die Freien Wähler aus Schopfheim, Hausen und Hasel ihre Kandidaten für die Wahlen zum Kreistag.
In der Reihenfolge der Listenplätze wurden einstimmig gewählt: Martin Bühler (Bürgermeister Hausen), Dirk Harscher (Bürgermeister Schopfheim), Helmut Kima (Bürgermeister Hasel), Hildegard Pfeifer-Zäh (Fraktionssprecherin im Gemeinderat Schopfheim), Ulrike Froese (Bauunternehmerin aus Hausen), Dieter Gebhardt (Schlossermeister aus Schopfheim), Tessy Reda (Gastronom aus Schopfheim), Kai Horschig aus Schopfheim und Walter Würger, Geschäftsführer aus Schopfheim.
Lesen Sie mehr unter "Wir haben eine saustarke Liste..."
(veröffentlicht am Fr., 16. Februar 2019 um 22:00 Uhr von Heiner Fabry auf verlagshaus-jaumann.de)
17.02.2019

Neue Vorsitzende des Kreisverbandes Lörrach der Freien Wähler
Am 11. Okt. 2017 wurde in Lörrach Katja Lehmann aus Lörrach - Brombach zur neuen Kreisvorsitzenden der Freien Wähler gewählt. Sie löste Wolfram Müller aus Hausen im Wiesental ab, der dem Kreisvorstand seit 1986 angehörte und seit 2010 Vorsitzender war und niicht mehr kandidierte.

13.10.2017
Teresa Leucci neu im Gemeinderat von Hausen im Wiesental
Am 24. Okt. 2017 wurde Teresa Leucci als Nachfolgerin von Dr. Michael Gürtler als Gemeinderätin verpflichtet. Dr. Gürtler hatte nach 13jähriger Gemeinderatstätigkeit, zunächst als Angehöriger der CDU - Fraktiion, und seit 2014 Mitglied der Freie Wähler Fraktion, aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt. Mit Frau Leucci  ist erstmals eine EU - Staatsangehörige (Italien) in den Hausener Gemeinderat eingezogen. Zudem hat die "frauenlose" Zeit, die seit der letzten Wahl 2014 im Hausener Gemeinderat herrschte, ein Ende.
26.10.2017

Alt-Gemeinderat und Ehrenmitglied Werner Jost verstorben
Am 17.3.2017 verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren  unser Alt-Gemeinderat Werner Jost . Er gehörte dem Gemeinderat von 1971 bis 2009 an und war in der Geschichte der Freien Wähler mit 38 Amtsjahren das am längsten amtierende Ratsmitglied. Sein Fachwissen auf dem Bausektor, namentlich in den Bereichen Wasserversorgung und Abwasser, brachte er immer wieder in die Beratungen ein, seine Beiträge nahmen dabei wesentlichen Einflussn auf die Entscheidungsfindung. Von 1975 bis 1983 war Werner Jost 1. Vorsitzender der Freien Wähler Hausen im Wiesental. Seine Bekanntheit und Persönlichkeit zeigten sich bei den Gemeinderatswahlen in hohen Stimmenzahlen. Für seine Verdienste um unsere Vereinigung wurde ihm im Jahre 2003 die Ehremitgliedschaft verliehen. Wir sind dem Verstorbenen zu großem Dank verpflichtet und werden ihn in guter Erinnerung behalten.
22.03.2017


Jahreshauptversammlung 2016
Ehrenmitgliedschaft für Gerhard Brugger und Hans Stiegeler
Zur Jahreshauptversammlung der Freien Wähler am 15. April 2016 im Cafe "Läubin" konnte der 1. Vorsitzende Harald Klemm zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht ging Harald Klemm nochmals auf die Bürgermeisterwahl 2015 ein, bei der wir unser Mitglied Martin Bühler erfolgreich unterstützten. Als Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion stellte Klemm die Schwerpunkte des vergangenen Jahres dar. Der Bau des Regenklärbeckens, die Umstellung der Staßenbeleuchtung auf LED, die Sanierung des Hallendaches, der Erwerb des Sutterareals und die damit verbundenen Planungen, die Flüchtlingsunterbringung, die Haushaltslage, die Verbesserung der Personalsituation in der Verwaltung und die Erschließung des Baugebietes "Gern-Dellen III" waren Schwerpunkte seiner Ausführungen.   Der Kassenbericht des Kassierers Rolf Steinebrunner war erfreulich. Für das Jahr 2014 konnte trotz Wahlkampfkosten für die Kommunalwahl mit einem geringen Defizit, das Jahr 2015 mit schwarzen Zahlen abgeschlossen werden. Hans Stiegeler, der zusammen mit Jörg Kaltenbach die Kasse prüfte, lobte die Arbeit des Kassieres und empfahl die Entlastung.  Bürgermeiser Martin Bühler nahm die Entlastung vor. Er dankte dem Vorstand für seine Arbeit. Als Wahlleiter hatte er ein einfaches Amt, da die bisherigen Funktionsträger sich nochmals zur Wahl  stellten. Einstimmig gewählt wurden: 1. Vorsitzender Harald Klemm, 2. Vorsitzender Matthias Pfletschinger, Schriftführerin Sylvia Philipp, Kassierer Rolf Steinebrunner, Beisitzer Daniel Böhmisch und Erich Greiner.   In seiner Funktion als Kreisrat berichtete Martin Bühler über die vielfältigen Aufgaben des Kreises und die Schwerpunkte des abgelaufenen Jahres. Flüchtlinge, Kreiskrankenhäuser und deren Zukunft, Breitbandausbau, Hochrheinelektrifizierung, Kreisumlage,  berufliche Schulen, Abfallwirtschaft und vieles andere mehr wurden vom Referenten ausführlich behandelt.   Im Mittelpunkt der Versammlung stand auch die Ehrung zweier verdienter Mitglieder der Freien Wähler. Gerhard Brugger und Hans Stiegeler sind seit Jahrzehnten Mitglieder der Freien Wähler und haben sich in vielfältiger Weise vom Vereinsboten über Funktionen in der Vorstandschaft bis zum Gemeinderat (Hans Stiegeler) eingebracht und große Verdienste erworben. Der Vorstand hatte deshalb beschlossen, beiden "Urgesteinen" die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Gerhard Brugger, der an diesem Geburtstag feierte, wurde zu Hause vom 1. Vorsitzenden und vom Ehrenmitglied Wolfram Müller geehrt, Hans Stiegeler wurde die Ehrenurkunde und ein Weinpräsent im Rahmen der Versammlung überreicht. Hans Stiegeler freute sich über die Ehrung und bedankte sich herzlich dafür.
19.04.2016
Martin Bühler als Bürgermeister wiedergewählt
Bei der Bürgermeisterwahl am 12. April 2015 wurde Martin Bühler bei einer guten Wahlbeteiligung für eine dritte Amtsperiode als Bürgermeister in seinem Amt bestätigt. Die Freien Wähler hatten im Vorfeld der Wahl einstimmig beschlossen, ihn zu unterstützen. Der Vorsitzende der Freien Wähler, Harald Klemm, und weitere Vorstandsmitglieder gratulierten dem Gewählten und wünschten ihm für die nächsten acht Jahre viel Erfolg und ein gutes Gelingen für unsere Gemeinde.

15.04.2015

Freie Wähler unterstützen bei der Bürgermeisterwahl Martin Bühler
In einer gut besuchten öffentlichen Versammlung am 31. März 2015 haben die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen, den bisherigen Bürgermeister Martin Bühler bei der Wahl am 12. April 2015 zu unterstützen. Bühler habe zuletzt an der öffentlichen Vorstellung der beiden Kandidaten am 27.3.2015 in der Festhalle überzeugend seine Fachkompetenz nachgewiesen und sein Programm vorgestellt. Er bietet die Gewähr dafür, mit seinem Wissen und seiner Erfahrung die kommenden acht Jahr erfoilgreich für unser Dorf im Zusammenwirken mit den Bürgerinnen und Bürgern und dem Gemeinderat zu gestalten.
02.04.2015
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü